Archive for the 'motivation' Category

Schwimmtraining im Nordbad

Gestern war ich seit langem wieder mal schwimmen mittlerweile hat im Nordbad das Freibad geöffnet und ich dachte das ist genauso wie im Hallenbad. Also ein „sportliches Schwimmbad wo man hauptsächlich dazu hingeht um dort Bahnen zu ziehen. Falsch gedacht. Gestern war es sehr voll mit vielen Kindern und Jugendlichen die dort rumtoben wollten. Die Leute die Schwimmen gehen waren natürlich auch da. Die haben sich auf eine halbe Bahn gedrängt. Gut war die Ränder an den Stirnseiten des Beckens mit Wendeblechen versehen waren so konnte man sich dort nicht so lange festhalten. Aber insgesamt war es nicht so toll.

Der eine aus meiner Schwimmgruppe meinte das Schwimmtraining ist jetzt eh nicht mehr so wichtig. Solange man einen Neo hat wird man schon durchkommen. Ich hoffs.

AddThis Social Bookmark Button

Fahrtenspiel mit Musik

Am Wochenende hab ich neue Musik auf meinen iPod geladen.

Mit dabei war dieses Lied:

Damit hab ich am Ende eines Koppeltrainings nochmal richtig Gas gegeben. Es ist sehr antreiben besonderes die Komentare von Farin wie „Ordentlich.“ oder „ENDSPURT!“. Für Intervalle sind die Abstände zu unregelmäßig aber für Fahrtenspieltraining ist es gut.

Da ich meine Wettkampfschuhe anhatte(das erste Mal dieses Jahr) wollte ich es richtig wissen und hab richtig Gas gegeben. Es war ein sehr gutes und schnelles Training eigentlich zu schnell laut Plan hätte ich es ruhiger angehen sollen. Aber was solls.

AddThis Social Bookmark Button

Krankheit

Nachdem ich mehrmals in der Fastnacht von der Grippe(grippaler Infekt) geplagt wurde habe ich mich dazu entschlossen jetzt erst mal mit dem Training auszusetzen bis die Grippe wirklich weg ist. Ich hoffe mal das das Anfang nächster Woche sein wird. Solange werde ich wirklich gar nicht trainieren ich hatte immer wieder mit niedriger Intensität begonnen um zurückgeworfen zu werden diesmal warte ich wirklich sonst riskiere ich vielleicht noch eine Herzmuskelentzündung.

AddThis Social Bookmark Button

Es ist ruhig geworden

Ja ich hab eine Weile nichts geschrieben was vorallem mit einem höheren beruflichen Stress und mit der Vorbereitung auf die Prüfung (vom 02.03.-04.03.) zu tun hat letzte Woche lief das Training ganz gut. Aber diese Woche kam sie zurück, der Schrecken aller Sportler. Die Grippe. Training geht auch in leichter Form eigentlich gar nicht. Mal sehen ob das am Wochenende was wird.

AddThis Social Bookmark Button

Heute sind es noch genau 200 Tage

Bis zum Iroman 70.3

Wollt ich nur mal so sagen.

AddThis Social Bookmark Button

Jahresrückblick 2008 – Training etc.

Auch was das Training angeht war 2008 ein gutes Jahr. Ich hatte weniger Motivationsprobleme als im vorangegangenen Jahr.

Was in 2009 mehr trainiern möchte ist definitiv das Radfahren. Ich war zwar bei den Triathlons auf dem Rad immer stark aber das allein genügt nicht. Ich muss da wirklich mehr tun.

Schwimmen war ganz gut, wird aber durch eine Neuerung auf die ich noch näher eingehen werde noch besser. Ich denke das ich im August zum Ironman 70.3 gut vorbereitet sein werde.

Laufen war super letztes Jahr ich bin sehr viel gelaufen und hab dort eine ziemlich gute Form aufgebaut. Die zwei Marathons innerhalb von sieben Wochen zeigen das dies auch geklappt hat.

Den Ausblick auf die Wettkämpfe 2009 habe ich bereits hier gegeben.
AddThis Social Bookmark Button

Was Triathleten so an Weihnachten machen

Sieht man hier:

AddThis Social Bookmark Button