Archive for the 'halbmarathon' Category

Auftaktwettkampf

Ich bin ja derzeit noch am Überlegen welchen Wettkampf dieses Jahr mein Auftaktwettkampf wird. Zur Auswahl stehen der Griesheimer Straßenlauf (10km oder HM) am 19.04., der Steinberger Volkslauf(10km oder HM) am 24.05, der Michelstädter Bienenmarktlauf(10km) am 05.06., der Zeilhardter Touristik Triathlon(VD oder OD) am 11.06. oder der Offenbacher Stadtlauf(HM) am 13.06.

Allerdings heiratet ein sehr guter Freund von mir rund um den 13.06. also sind der Offenbacher Stadtlauf und der Zeilhardter Touristik Triathlon eher unwahrscheinlich. Nach Michelstadt ist es sehr weit und die hatten letztes Jahr ein farblich sehr grenzwertiges T-Shirt. Bleibt Griesheim und Dietzenbach-Steinberg. Griesheim ist schon sehr bald also ist derzeit Dietzenbach-Steinberg am wahrscheinlichsten.

Bleibt die Frage nach der Distanz. Ich will das nicht auf Bestzeit  laufen sondern mich wiedr an die Wettkampfbelastung gewöhnen. Naja ein bischen Zeit ist ja noch.

Aber was würdet ihr sagen eher einen lockeren Halbmarathon oder einen eher schnelleren 10 km Lauf.

AddThis Social Bookmark Button

Saisonplanung 2009

Nachdem ich es jetzt schon Anfang Februar ist gibt es jetzt die offizielle Saisonplanung für 2009. Zwar ist so noch mit vielen Fragezeichen und oft unbestätigt aber ich denke mal so in etwa wird es aussehen:

  1. 19.04.2009 38. Griesheimer Merck Straßenlauf (10km oder 21,1km)§#*
  2. 11.06.2009 16. Zeilhardter Touristik Triathlon (1,0 – 40 – 10km oder 0,4 – 10 – 5km)§#*
  3. 28.06.2009 5. Heinerman (1,5 – 45 – 10km)
  4. 16.08.2009 Ironman 70.3 (1,9 – 90 – 21,1km)
  5. 06.09.2009 Darmstadt Marathon (21,1km)#*
  6. 13.09.2009 13. Heegbachlauf (6,4km)#*
  7. 04.10.2009 4. Griesheimer Merck Zweibelmeile (10km)#*
  8. 25.10.2009 Frankfurt Marathon (42,2km)#*

Legende:
§ = Entweder, oder  d.h. nur bei einem der beiden Wettkämpfe nehme ich teil
#= Teilnahme steht noch nicht endgültig fest/ ich habe mich noch nicht angemeldet
*=Teilnahme ist noch nicht vom Veranstalter bestätigt.

Die Saisonplanung habe ich auch in meiner Wettkampfliste eingefügt.

AddThis Social Bookmark Button

Jahresrückblick 2008 – Wettkämpfe

Das Jahr ist mal wieder rum und da heisst es nochmal alles Revue passieren lassen, um zu sehen was gut und was eher schlecht war.

Letztes Jahr bin ich auf jeden Wettkampf einzelnen eingegangen. Ich bin 2007 auch nur bei fünf Wettkämpfen gestartet. Heute geh ich nicht so explizit auf die Wettkämpfe ein ich liste sie wie auf der Wettkampfseite einfach auf, mit dem Unterschied das man beim klicken des Links zum jeweiligen Wettkampfbericht kommt.

16.05.2008 25. Michelstädter Bienenmarkt Stadtlauf (10km) 47:14 Minuten

Das war mein Auftaktlauf ohne grosse Ambition nur um wieder reinzukommen.

22.05.2008 15. Zeilharder Touristik Triathlon (1,0 – 41 – 10,3 km) 2:43:41 Stunden

Die Generalprobe für den Heinerman ohne echte Wertung. Hab ich nur wegen dem Wechseln und dem Test des Materials gemacht.

29.06.2008 4. Heinerman (1,5 – 45 – 10 km) 2:45:04 Stunden

Einer der Hauptwettkämpfe letztes Jahr. Ist super gelaufen und hat viel Spass gemacht.

12.07.2008 Datterich (0,38 – 18 – 4,2 km) 1:02:28 Stunden

Triathlon im Team eine neue Erfahrung. Aber eigentlich wäre eine Zeit von unter einer Stunde drin gewesen wäre ich nur nicht so schlecht geschwommen.
06.08.2008 17. Ortskernfestlauf (10km) 44:51 Minuten

Wie im letzten Jahr Rekordlauf über 10km. Tolle Stimmung einer der wenigen Läufe bei dem meine Familie dabei war.

24.08.2008 30. Koberstädter Waldmarathon (21,1 km) 1:49:10 Stunden

Generalprobe für den ersten Marathon. Super gelaufen da war eigentlich mehr drin ich hab mich aber geschont. Trotzdem Bestzeit.

06.09.2008 Sparkassen Marathon Darmstadt (42,195 km) 3:49:52 Stunden Teil 1Teil 2

Mein erster Marathon. Auch ein Hauptwettkampf. War echt toll. Viel besser als erwartet.

14.09.2008 12. Heegbachlauf (6,4 km) 28:15,5 Minuten

Laufen in meinem Heimatort. Eigene Bestzeit getopt und 4. in der AK geworden. Auch ein Lauf bei dem meine Familie war und natürlich viele Freunde einge sind sogar mitgelaufen.

28.09.2008 3. Griesheimer Merck Zwiebelmeile (10km) 45:15 Minuten

Der schlechteste Wettkampf von mir im letzten Jahr. Die Ambitionen war hoch und konnten nicht eingehalten werden.

26.10.2008 Frankfurt Marathon (42,195 km) 3:43:52 Stunden

Hier hab ich die Bestzeit von Darmstadt nochmal um sechs Minuten unterboten. Der Einlauf in die Festhalle war einfach grandios.

So das war der Jahresrückblick auf die Wettkämpfe. Auf den Training und den Rest folgt er auch bald.

AddThis Social Bookmark Button

Koberstädter Waldmarathon Ergebnis

Am Sonntag gings nach Egelsbach um beim Koberstädter Waldmarathon teilzunehmen. Letztes Jahr verlief es überhaupt nicht gut. Die Gründe damals waren:

  • Viel zu spät am Start
  • Vor dem Start nicht genug getrunken
  • Nicht warmgelaufen
  • Viel zu schnell losgelaufen

Das alles sollte mir diesmal nicht passieren. Also bin ich rechtzeitig losgefahren und konnte mich dort gut Warmlaufen. Ich hatte extra noch was zu trinken mit was ich aber nicht gebraucht habe denn es gab vor dem Start schon etwas zu trinken. Was ich übringens sehr gut fand. Andere Veranstalter sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Dann hatte ich mir extra eine Marschtabelle gemacht und einlaminiert damit ich die Zeiten im Blick habe. Aber auch das brauchte ich nicht denn es gab Brems- und Zugläufer mit den Zeiten 2:00, 1:50 und 1:40 Stunden. Ich reihte mich bei den 1:50 Stunden Läufern ein.

Dann gings los. Die ersten Meter gehen noch durch den Ort und dann stellt eine Brücke über eine Autobahn den Beginn des eigentlichen Rennens dar. Durch die weithin sichtbaren Zugläufer bildete sich natrülich ein Pulk aus sehr vielen Läufern. Anfangs waren es bestimmt so um die 30 Leute. Das Problem dabei war das der LAuf auf einem recht schmalen Waldweg stattfindet und deshalb wenig Platz zum überholen ist. Das war für mich und die Läufer die in dieser Gruppe laufen wollten eigentlich kein Problem aber die Leute die überholen wollten mussten oft auf den Wegrand ausweichen. Naja so vergingen die Kilometer und bald kam schon die erste Verpflegungsstelle. Hier gab es Iso und Wasser von Rossbacher und Pepsi Cola. Wobei das Iso kein angerührtes Iso war sondern aus verschiedenen Säften und Wasser zusammengesetzt war. Was für mich ungewohnt war. Mir ist aber ncht schlecht geworden und ich hatte auch sonst keine Probleme. Allerdings kam es kurz nach der Verpflegungsstelle zu einigen unschönen Szenen. Es gibt ja immer wieder Läufer die lieber im gehen trinken möchten. Dazu geht man am besten am Rand weiter. So tat dies auch ein Man kurz nach der ersten Verpflegungsstelle. Allerdings versuchte er trotzdem die vorbeilaufenden „Massen“ zu hemmen in dem er immer wieder mit dem linken Ellebogen(er ging rechts) ausschlug. Daraufhin sprach schrie ihn ein Läufer natürlich an. Es folgenten einige böse Worte und er war weg denn er ging offensichtlich weiter. Die Frage ist warum tut man sowas? Naja wie auch immer es ging immer so weiter und wir erreichten bald den höchsten Punkt einen Asphaltierten Weg und ab hier wusste ich kann eigentlich gar nichts mehr passieren. Das ist so ungefähr Kilometer 12 gewesen. Wir waren immer noch gut im Zeitplan und ich fühlte mich prächtig. Ich musste zwar einmal kurz in die Büsche aber das hatte nicht wirklich viel Kraft gekostet sich wieder an die Gruppe ranzukämpfen. Ich fragte mich wo die hohen Berge hingekommen sind die mich letztes Jahr so fertig gemacht hatten das ich sogar ans Aufgeben gedacht hatte. Es ging also wieder ein Stück bergab. Und ich dachte darüber nach bei km 16 nach dem vorletzten Verpflegungspunkt anzugreifen. Ich habe es aber in Hinblick auf den Marathon in Darmstadt gelassen. Sonst wäre da locker noch mehr drin gewesen.

Dann gings zurück über die Brücke. Hier hat sich dann die Gruppe ziemlich aufgelöst denn ab hier gab es keine Steigungen mehr und so konnte man ab hier Gas geben was auch so gut wie alle aus der Gruppe taten. Bis auf mich und die zwei Zug Läufer. So lief ich in gemächlichem Tempo zu Ende und war im Ziel nicht wirklich fertig. Die Zeit war im Vergleich zu letztem Jahr trotzdem sehr gut. Ich lief nach 1:49:10 Stunden ein.

Danach habe ich erst was getrunken und mir dann noch ein Stück Kirschstreuselkuchen gegessen und bin wieder heimgefahren.

Wertung

Gesamtzeit 1:49:10 Stunden

Gesamtplatz 651 von 1367

Platzierung Männer 570 von 1366

Ak-Platz(M30) 49 von 80

Fazit

Es war wieder ein toller Lauf. Mein Ziel habe ich auch mehr als erreicht. Gerne würde ich nächstes Jahr wieder kommen aber wahrscheinlich kolliediert das mit dem Ironman 70.3 in Wiesbaden.

AddThis Social Bookmark Button

Daten zum Koberstädter Waldmarathon

Hier sind die Daten zum Koberstädter Waldmarathon:

Name: 30. Koberstädter Waldmarathon
Website: www.koberstaedter-marathon.de
Distanz: 42,2km/21,1km Laufen
Datum: 24.08.2008 (Sonntag)
Startzeit: 8:00 Uhr/10:00 Uhr
Startgebühr: 20,00EUR/14,00 EUR
Angepeilte Zeit: sub 1:53 Stunden
Meine Bestzeit bei dieser Strecke: 2:02:36 Stunden
Meine Bestzeit bei diesem Wettkampf: 2:02:36 Stunden (2007)
Wie oft an diesen Wettkampf teilgenommen:1

AddThis Social Bookmark Button

Revanche für das Debakel im letzten Jahr

Am Sonntag geht es zurück an den Ort meiner grössten sportlichen Niederlage im Jahr 2007. Es geht nach Egelsbach zum Koberstädter Waldmarathon bei dem ich wieder über die Halbmarathondistanz starten werde.

Letztes Jahr wollte ich unter 1:45 Stunden bleiben. Dieses Jahr soll ich laut Trainingsplan unter 1:53 Stunden bleiben. Mal sehen ob es klappt. Ich bin diesmal deutlich fitter und hoffe glaube weiss das ich es schaffen werde.

AddThis Social Bookmark Button

Wettkämpfe 2008

So endlich komme ich mal dazu das ich hier meine Wettkampfplanung für 2008 veröffentliche. Einige Wettkämpfe standen ja schon „fest“ das heisst ich hatte schon darüber berichtet, andere sind gänzlich neu.

#) bedeutet das hier die Teilnahme noch nicht bestätigt ist.

*) bedeutet das hier die Teilnahme noch nicht sicher ist.

Insgesamt ist es recht ausgewogen. Meine Hauptwettkämpfe sind zum einen der Heinerman und zum anderen ganz klar der Marathon in Darmstadt.

Das ganze kann man jetzt auch auf der Wettkämpfe Seite sehen. Schade wäre wenn ich an dem Datterich nicht mitmachen könnte da mir immer noch das Team fehlt. evtl. werde ich nochmal bei den Kaltduschern nachfragen ob die noch jemanden suchen.


AddThis Social Bookmark Button


Blog abonnieren

 


Was ich gerade tue

RSS Tri-Mag.de News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blogeinträge per Email erhalten