Archive for the 'Datterich' Category

Neues vom Datterich bzw. vom Hochschulbad

Nachdem ich hier ja bereits ausführlich über das Hochschulbad geschrieben habe und da ich ja im Moment nicht richtig trainieren kann ist das genau der richtige Zeitpunkt über den aktuellen Stand des Hochschulbades und des damit verbundenen Datterichs zu schreiben.

Um eins vorweg zu nehmen es wurde viel geredet und geschrieben denn es wurde ja am 18.01. gewählt. Ob was passiert bleibt abzwarten. Den Anfang machte Karin Wolff (CDU)(die übrigens früher mal meine Religionslehrerin war) mit der Aussage das Landes mittel zur Verfügung gestellt werden.

Darauf antwortete Michael Siebel(SPD) dass das Hochschulbad immer Sommer wieder öffnen würde.

Beide sind waren Direktkandidaten für den Bereich Darmstadt. gewählt wurde Karin Wolff. Ich wohne allerdings in einem anderen Wahlbezirk.

Nachdem die beiden Politiker sich zu Wort gemeldet hatten, wurde von einigen Stadiongägern des SV Darmstadt 98 (Stadion ist quasi nebenan) eine Bürgerinitiative zum erhalt des Hochschulbades gegründet.

Der AStA hat natürlich auch den erhalt des Hochschulbades gefordert.

Die Stadt sagt hier eine Unterstützung der TU zu.

Allerdings sagt hier der Kanzler der TU, Manfred Efinger, das es aus hygenischen Gründen keine Öffnung im Jahr 2009 geben wird.

So Fassen wir mal zusammen wer die 5 Mio. Euro wie aufbringen will:

  • Land Hessen 2,5 Mio
  • TU Darmstadt 1,0 Mio
  • Stadt Darmstadt will helfen, hat aber wegen ihrer elitären, großen riesigen Prestigeobjekte (Darmstadtium, Kongresshotel, Wörnersteg, Nordostumgehung…) keine Kohle mehr. Sagen wir mal die zahlen 0,5 Mio.

Das mach Summasumarum 4,0 Mio. d.h. es fehlt noch eine Millionen Euro. Naja die dürften doch wohl über das Konjunkturpaket zu holen sein.

Ach ja der Veranstalter des Datterich hat sich noch gar nicht zu Wort gemeldet. Auf der Internetseite steht immer noch das man sich in während der ersten Kalenderwoche melden wird. Naja das war vor zwei Wochen irgendwie gehts da nicht so richtig weiter.

AddThis Social Bookmark Button

Advertisements

Materialtransport

Das passt jetzt eigentlich gar nicht mehr hier rein aber ich hab ein Bild gefunden das ich vor dem Datterich gemacht.

Es zeigt meinen quasi STAN-mäsig gepackten Rucksack. Da ist alles drin was man für einen Triathlon braucht mit Ausnahme des Neopren Anzuges und natürlich des Rades. Ich hab sogar eine Luftpumpe drangebaut. Ich finde einen Rucksack einfach praktischer als die oft verwendeten Klappboxen. Da ich keinen Neo dabei hatte konnte ich sogar vom Parkplatz zum Wettkampfort auf dem Rad fahren.

AddThis Social Bookmark Button

Jahresrückblick 2008 – Wettkämpfe

Das Jahr ist mal wieder rum und da heisst es nochmal alles Revue passieren lassen, um zu sehen was gut und was eher schlecht war.

Letztes Jahr bin ich auf jeden Wettkampf einzelnen eingegangen. Ich bin 2007 auch nur bei fünf Wettkämpfen gestartet. Heute geh ich nicht so explizit auf die Wettkämpfe ein ich liste sie wie auf der Wettkampfseite einfach auf, mit dem Unterschied das man beim klicken des Links zum jeweiligen Wettkampfbericht kommt.

16.05.2008 25. Michelstädter Bienenmarkt Stadtlauf (10km) 47:14 Minuten

Das war mein Auftaktlauf ohne grosse Ambition nur um wieder reinzukommen.

22.05.2008 15. Zeilharder Touristik Triathlon (1,0 – 41 – 10,3 km) 2:43:41 Stunden

Die Generalprobe für den Heinerman ohne echte Wertung. Hab ich nur wegen dem Wechseln und dem Test des Materials gemacht.

29.06.2008 4. Heinerman (1,5 – 45 – 10 km) 2:45:04 Stunden

Einer der Hauptwettkämpfe letztes Jahr. Ist super gelaufen und hat viel Spass gemacht.

12.07.2008 Datterich (0,38 – 18 – 4,2 km) 1:02:28 Stunden

Triathlon im Team eine neue Erfahrung. Aber eigentlich wäre eine Zeit von unter einer Stunde drin gewesen wäre ich nur nicht so schlecht geschwommen.
06.08.2008 17. Ortskernfestlauf (10km) 44:51 Minuten

Wie im letzten Jahr Rekordlauf über 10km. Tolle Stimmung einer der wenigen Läufe bei dem meine Familie dabei war.

24.08.2008 30. Koberstädter Waldmarathon (21,1 km) 1:49:10 Stunden

Generalprobe für den ersten Marathon. Super gelaufen da war eigentlich mehr drin ich hab mich aber geschont. Trotzdem Bestzeit.

06.09.2008 Sparkassen Marathon Darmstadt (42,195 km) 3:49:52 Stunden Teil 1Teil 2

Mein erster Marathon. Auch ein Hauptwettkampf. War echt toll. Viel besser als erwartet.

14.09.2008 12. Heegbachlauf (6,4 km) 28:15,5 Minuten

Laufen in meinem Heimatort. Eigene Bestzeit getopt und 4. in der AK geworden. Auch ein Lauf bei dem meine Familie war und natürlich viele Freunde einge sind sogar mitgelaufen.

28.09.2008 3. Griesheimer Merck Zwiebelmeile (10km) 45:15 Minuten

Der schlechteste Wettkampf von mir im letzten Jahr. Die Ambitionen war hoch und konnten nicht eingehalten werden.

26.10.2008 Frankfurt Marathon (42,195 km) 3:43:52 Stunden

Hier hab ich die Bestzeit von Darmstadt nochmal um sechs Minuten unterboten. Der Einlauf in die Festhalle war einfach grandios.

So das war der Jahresrückblick auf die Wettkämpfe. Auf den Training und den Rest folgt er auch bald.

AddThis Social Bookmark Button

Datterich im Hochschulbad doch möglich?

Ich hatte ja letzte Woche geschrieben das der Datterich wohl nicht mehr im Hochschulbad stattfinden wird da dieses dringend saniert werden muss. Jetzt hat der Kanzler der TU Darmstadt, Manfred Efinger, sich zu Wort gemeldet und meinte das die TU Darmstadt durchaus bereit sei sich an den Kosten der Sanierung zu beteiligen aber die Sanierung eben nicht allein tragen will. Sie würden so ungeführ eine Millionen Euro beisteuern. Der Gesamtaufwand liegt bei knapp fünf Millionen Euro.

Dann hat sich noch der Leiter des städtischen Amts für Denkmalpflege, Nikolaus Heiss, zu Wort gemeldet(der Artikel ist gut, er beschreibt das Bad gut). Die Kernaussage ist in etwa das ein Denkmalgeschütztes Objekt wie das Hochschulbad in seiner Gänze also auch in seiner Funktion erhalten werden muss. Also muss auch die Funktion des Beckens erhalten werden.

Auf der Seite des Veranstalters des Datterichs hat sich bis jetzt leider noch nichts getan.

Mal sehen wie es sich weiterentwickelt. selbst wenn eine Sanierung stattfindet bedeutet das nicht das der Datterich stattfinden kann denn wenn dort Bauarbeiten sind wird wohl keiner Schwimmen können. Ich bin gespannt.

Link zum Lageplan des Hochschulbades mit dem Hochschulbad.

AddThis Social Bookmark Button

Quo Vadis Datterich

Einige haben es bestimmt mitbekommen, das Hochschulstadion wird nächstes Jahr nicht wieder eröffnet. Wer es nicht mitbekommen hat kann es hier nachlesen.

Das Schwimmen des Datterich Triathlons fand in genau diesem Schwimmbad statt. Die Veranstalter sind offenbar schon auf der Suche nach einem neuen Wettkampfort, aber ein Ergebnis gibt es noch nicht. Ich denke das ganze wird dann im Bürgerpark stattfinden.

Mal sehen. Hoffentlich findet er überhaupt noch statt.

AddThis Social Bookmark Button

Datterich am Wochenende

Da jetzt der zweite und dritte Datterich vor der Tür stehen(beide an diesem Wochenende) wollt ich noch mal kurz was dazu schreiben. Ich hatte ja bereits hier einige Tipps gegeben. Aber es gab einen Zwischenfall bei dem das ganze Wasser im Schwimmbecken blutrot eingefärbt wurde. Mehr dazu lest ihr hier im Darmstädter Echo. Offenbar wird jedoch das Wasser bis zum Wochenende ausgetauscht und das Schwimmbecken gereinigt. Also steht dem Wettkampf nichts im Wege. Aber das Wasser wird schweinekalt sein. Es war beim ersten Datterich schon sehr kalt aber jetzt wird es richtig kalt sein. Badekappe ist also Pflicht. Ausserdem geb ich euch den Tipp die Wechselzonbe genau zu erkunden. Sie ist sehr groß und ihr müsst euch den Weg genau einprägen.

Viel Erfolg allen Teilnehmern am Wochenende.

AddThis Social Bookmark Button

Datterich 2008 Wettkampfbericht

Am Samstag den 12.07. war es also soweit ich sollte meinen ersten Datterich bestreiten. Am Freitag hat mich der Jörg noch angerufen und gefragt ob ich ihn abholen kann da er doch mitmacht. Kein Thema. Um Halb neun ging es dann in Richtung Hochschulstadion. Ich empfand die Zeit als sehr spät für einen Wettkampf den in Reinheim und beim Heinerman bin ich immer wesentlich früher los, da war die Startzeit aber auch früher. 10:00 Uhr war doch recht angenehm. Dort angekommen hab ich Jochen wieder getroffen mit dem ich in der sechsten und siebten war und ewig nicht mehr gesehen hatte.

Ich hab mich dann umgezogen und mein Zeug in ein Schliesfach getan. Dann sind wir in die Wechselzone und ich hab meine Sachen schön ordentlich aufgebaut. Leider musste ich zumindest oben drüber ein grünes T-Shirt tragen. Und ich hab kein grünes Funktionsshirt nur ein Baumwollshirt. So hatte ich beim Radfahren und Laufen ein Funktionsshirt und ein Baumwollshirt an. Naja das ging auch.

Kurz vorm Start sind wir vor das Schwimmbecken gegangen wo nochmal eine kleine Wettkampfbesprechung stattfand, die aber recht allgemein war und mir wenig neues erzählte denn das Zeitmesssystem war das gleiche wie beim Heinerman. Dann sind wir ins sehr kalte Wasser und ich hab mich ungefähr eine Bahn eingeschwommen. Das war mein erster Wasserkontakt seit dem Heinerman und genau das sollte später mein Problem werden.

Schwimmen

Wir hatten vorher eine ungefähre Startreihenfolge gewählt und nach der sind wir auch losgeschwommen. Bis zur ersten Wende konnte ich das Tempo gut mitgehen und hatte keinerlei Probleme. Nach der ersten Wende(ich kann nicht wenden) musste ich ein bisschen abreissen lassen. Dann bekam ich auch noch ein Problem mit meiner Schwimmbrille in die Wasser gelaufen ist. So musste ich kurz anhalten und die Brille neu richten. Ab der zweiten Bahn musste ich wegen dem fehlenden Rythmus Brust schwimmen. Dann wurde ich überholt denn ich konnte mein angepeiltes Tempo nicht gehen. Erst die letzten drei Bahnen kam ich in den Rythmus und konnte Kraul schwimmen. Nach sehr schlechten 08:51 Minuten bin ich dann als Team 6. aus dem Becken und in die Wechselzone.

Wechsel Schwimmen -> Rad

Nach der von mir auch so schlecht eingeschätzten Schwimmzeit galt es nun Zeit gut zu machen. Ich beeilte mich also und es klappte eigentlich ganz gut nur mein Helm ist runter gefallen aber das hat nicht viel Zeit gekostet. In der Wechselzone konnte ich ein Teammitglied überholen. Die Strecke die ich mit dem Rad zurücklegen musste war jedoch sehr weit.

Rad

Nun galt es wirklich Zeit aufzuholen. Die Radstrecke war aber nicht wirklich für mein Rad gemacht da es innerhalb von 300m zwei Spitzkehren mit 180° gab. Aeroposition war also eher nicht angesagt. Es ging zwar auch ein kurzes Stück bergauf aber das war kein Problem für mich. Insgesamt bin ich durch die Strecke und die fehlende Aero-/Schaltposition eher schaltfaul gefahren, aber auch das war kein echtes Problem. Windschatten fahren war zwar freigegeben habe ich aber nicht gemacht. Obwohl sich gegen Ende meiner Radzeit eine Dreiergruppe ungefähr 10m vor mir gebildet hat die auch recht gut zusammen gearbeitet hat. Meine Zeit betrug 36:49 Minuten inkl. beider Wechsel. Hier hatte ich bereits meine Schlußplatzierung im Team eingenommen und wechselte als 3. auf die Laufstrecke.

Wechsel Rad -> Laufen

Der Wechsel lief ohne Probleme. Ich musste ja nur die Schuhe wechseln.

Laufen

es galt vier Runden zu absolvieren. Zu erst geht es ein Stück durch den Wald der auch gleichzeitig der Kletterwald ist und dort auch während des Wettkampfs Leute geklettert sind. Dann ging es an der Wechselzone vorbei ins Stadion. Dort muss man das Ziel vor Augen nochmal umdrehen und die Runde nochmal laufen. Der Lauf ist zwar eher unspektakulär aber als ich in Stadion eingebogen bin ist der Teamerste gerade ins Ziel gelaufen. Im Ziel war ich dann nach 16:42 Minuten.

Im Ziel

Ich bin fast Zeitgleich mit dem Team Vierten eingelaufen. Im Ziel gab es leider nur Wasser. Ich hab dann die nachfolgenden Teammitglieder noch angefeuert.

Wertung

Gesamtzeit 01:02:24 Stunden

Gesamtplatz 271 von 1742

Schwimmzeit 0:08:51 Platz 743 von 1742

Radzeit 0:36:49 Platz 240 von 1742

Laufzeit 0:16:42 Platz 274 von 1742

Fazit

Spass hats gemacht. Vorallem danach. Leider konnte ich nicht zur Siegerehrung aber gerne wäre ich nächstes Jahr wieder dabei. Dann mit besserem Schwimmen.

P.S. Bilder kommen auch noch.

AddThis Social Bookmark Button


Blog abonnieren

 


Was ich gerade tue

RSS Tri-Mag.de News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blogeinträge per Email erhalten