30km Lauf

Am Samstag stand ein langer Lauf auf dem Trainingsplan er sollte über 30km gehen und ich wollte ihn in etwa in Renntempo laufen. Sprich so um die 5:40 Min/km. Das ganze wollte und bin ich in drei Runden gelaufen. Erst eine Runde nur Strasse, dann eine Runde Strasse und Waldweg gemischt und dann nochmal eine Runde Strasse. Das ganze soll vom Belag den Marathon simulieren. Gelaufen bin ich in den Schuhen in denen ich auch den Marathon laufen möchte und das verlief absolut unproblematisch. Zwischen den Runden bin ich immer wieder nach Hause gekommen und habe etwas getrunken. Hier hatte ich jeweils die Zeit angehalten, die Pausen waren aber nicht wirklich lang.

So aber nun zum Lauf. Es ist wirklich gut gelaufen und zwar bis zum Schluss. Ich hatte mich aber mit der Distanz etwas verschätzt und so bin ich nicht nur 30km sondern 31,5km mit einer Zeit von 2:53:51 Stunden gelaufen. Das entspricht einer Pace von 5:31 Min/km. Das ist wesentlich schneller und besser als ich gedacht hatte, vom Gefühl her war es auch wesentlich besser als die ganzen Läufe vorher.

Von daher mache ich mir überhaupt keine Gedanken das ich den Marathon nicht durchhalten kann. Auch meine Zielzeit von 4 Stunden sollte durchaus machbar sein.

AddThis Social Bookmark Button

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog abonnieren

 


Was ich gerade tue

RSS Tri-Mag.de News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blogeinträge per Email erhalten

 



%d Bloggern gefällt das: