Ironman 2008 Wettkampfbericht

Am Sonntag war es soweit. Der Ironman stand an. Für Chris war es der faulste Tag des Jahres für mich einer der aufregensten. Morgens bin ich zum Langener Waldsee gefahren und hab den Athleten beim Schwimmen zugeschaut. Ich habe ja auf Arthur und Daniel gewartet um Sie anzufeuern. Leider habe ich nur Arthur gesehen wie er aus dem Wasser kam. Das hatte wahrscheinlich damit zu tun das der „Stadionsprecher“ seinen Namen gerufen hat. Daniel hab ich nicht gesehen, seine Freundin die über Twitter kommentiert hat ihn offensichtlich auch nicht gesehen. Er muss im Stealth Mode das Ufer hoch gelaufen sein.

Dann bin ich tatsächlich die 22km gelaufen und anschliessend nach Frankfurt gefahren um die beiden auch auf der Laufstrecke anzufeuern. Ich hab beide sogar gesehen stand dann aber in einem Pulk gefangen und konnte sie so nicht anfeuern. Dann hab ich auf der sachsenhäuser Seite gestanden und auf sie gewartet. Nach einer guten Stunde hab ich mir dann überlegt das ich auch das Ziel mal sehen will und bin zum Römer gelaufen. Dort hab ich mich in wenig auf der Ironmanexpo umgesehen. Die Leute finishen zu sehen war schon was besonderes. Ich war gerade kurz vor der 10 Stunden Marke dort und hab gesehen wie sehr die sich gefreut haben mit dieser Zeit zu finishen.

Leider hab ich die beiden dann nicht mehr gesehen. Aber beide haben das Ziel gesehen. Daniel mit
11:36.24,2 Stunden und Artur mit 10:22.05,7 Stunden. Beides sind fantastische Zeiten für den ersten Ironman. Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite an euch.

Ich hoffe das ich 2010 eine ähnliche Zeit hinlegen kann.

AddThis Social Bookmark Button

Advertisements

1 Response to “Ironman 2008 Wettkampfbericht”


  1. 1 Triarthur Dienstag, 08. Juli 2008 um 11:09

    Ich hab dich leider beim Schwimmausstieg nicht gesehen aber 2010 will ich wieder Starten. Dann aber alles etwas schneller und hoffentlich unter 10h.
    Trotzdem danke fürs Anfeuern. War einer der schönsten Tage meines Lebens. Es lohnt sich dafür zu trainieren.

    Gruß
    „IRONMAN“ Atze


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog abonnieren

 


Was ich gerade tue

RSS Tri-Mag.de News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blogeinträge per Email erhalten

 



%d Bloggern gefällt das: